Anamnese / Krankengeschichte

Anamnese / Krankengeschichte:

Unter dem Begriff Anamnese (griechisch: anamnesis = Erinnerung) versteht man die gesamte Vor- bzw. Krankengeschichte des Patienten.

Hier geht es zunächst um die aktuellen Beschwerden, wobei die Fragen nach dem Ort, der Art und der Stärke der Beschwerden, der zeitlichen Entwicklung der Beschwerden, auslösende, verstärkende oder lindernde Faktoren der Beschwerden und der Begleiterscheinungen der Beschwerden gestellt werden. Es ist erforderlich, dass der Patient eine Liste aller Medikamente, die er zurzeit einnimmt, mitbringt; ebenfalls, soweit vorhanden, alle aktuellen Befunde (Laborergebnisse o.ä.).

Danach geht es, zumindest beim ersten Anamnesegespräch, auch um die Krankheitsgeschichte vom Säuglingsalter bis zum jetzigen Zeitpunkt.

Der Patient sollte für das erste Anamnesegespräch ausreichend Zeit mitbringen


(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken